Buchautorin, Fachredaktorin
und Bergblumenwanderin

Sabine Reber bringt Gärten und Texte zum Aufblühen. Sie recherchiert und hinterfragt, sie ordnet und gestaltet und fügt zusammen, was zusammengehört. Sei es bei Auftritten, in der Redaktionsarbeit, zwischen Buchdeckeln oder in den Social Media. Stets berichtet sie mit Sachkenntnis und Witz aus der Berg- und Pflanzenwelt. Sie lebt mit Partner und Tochter oberhalb von Gstaad im Berner Oberland, wo sie auf 1400 m.ü.M. einen biologischen Gemüse-, Kräuter- und Blumengarten pflegen. Die begeisterte Pflanzenexpertin und Alpinistin arbeitet als Fachjournalistin, Redaktorin und Buchautorin. Sie hat bereits 20 Fachbücher und belletristische Werke publiziert, und ist dafür mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet worden. In ihrer Freizeit wandert und klettert sie, geht auf Skitouren und bläst Alphorn. Auf hikesandherbs.ch bloggt sie über Heilkräuter, essbare Blüten und die Trouvaillen ihrer Blumenwanderungen.

Panoptikum 1986 – 2020

Uff, das Archiv ist fertig – nach bald zwei Jahren Arbeit sind die Kistenstapel alle sortiert, das meiste entsorgt und die Trouvaillen, die findet ihr nun hier. Von den ersten Auftritten und Beiträgen für das Bieler Tagblatt als Schülerin bis heute. Nebst den bekannten Gartenkolumnen sind hier auch die grossen Reportagen für diverse Medien, Berichte über Lohngleichheit, Industrie und Ökologie bis zu Texten über Wirtschaftspolitik, sowie Dokumente aus Sabines öffentlichem Engagement, Einladungen zu denkwürdigen Lesungen und Buchbesprechungen.

Sabine Reber – Buchautorin, Gartenexpertin, Referentin

Salat und Soldanellen, Rosen und Randen, Prosa, Lyrik und praktische Gartentipps: Das Spektrum der freischaffenden Autorin und Pflanzenspezialistin reicht vom Gartenbeet über die Berge bis in die Tiefen zeitgenössischer Literatur.